Startseite / Node / Uvdal Stabkirche

Uvdal Stabkirche

Share

Diese Stabkirche wurde Ende des 12. Jh. auf den Hausgründen einer älteren Kirche errichtet. Sie hatte eine Fläche von nur 40 m2 und wurde sowohl vor als auch nach der Reformation erweitert. 1723 baute man sie, auch in Stabbauweise, zu einer Kreuzkirche um. Ihre äußere Bretterverkleidung erhielt die Kirche um 1760. In der alten Tradition von Numedal ist sie innen reich dekoriert. Gut sichtbar an den Chorpfosten hängen zwei finstere Halbmasken, die Dämonen festnageln sollten. In der Sommersaison finden hier Gottesdienste statt. Nore og Uvdal Heimatmuseum in der Nähe. Der Besitzer ist Fortdsminneforeningen.

Map