Startseite / Node / Hof Sygard Storrvik

Hof Sygard Storrvik

Share

Der Hof Sygard Storrvik in Vågå war einer der ersten Höfe des Landes, die unter Denkmalschutz gestellt wurden. Zufall? Wohl kaum. Die Leute, die vor 1920 in die Dörfer reisten, um "gute und typische" norwegische Kulturdenkmäler zu registrieren, waren sicher begeistert von der Lage und den Häusern mit Interieuren. "Vom Hof hat man eine herrliche Aussicht auf das hellgrüne Vaagevand ... und hier hört man das ständige Rauschen der vielen Wasserfälle in der Nähe", stand u.a. in einer Illustrierten von 1868. Die Häuser sind Beispiele eines unübertroffenen Handwerks, der Schaffensfreude und der Kenntnisse über das Holz als Werkstoff. Die hier verwendeten Bäume waren auf unfruchtbarem Berggrund gewachsen. Das ergab ein langsam wachsendes Holz mit hohem Harzgehalt - auch Kernholzkiefer genannt. Was das für die Qualität der Häuser bedeutet, ist auf Sygard Storrvik leicht zu sehen. Die Hofanlage besteht aus 14 Häusern. Außerdem wurden nach alten Traditionen von Hand 5 Miethütten in Blockbauweise errichtet. Die Hütten sind mit allem Komfort ausgerüste und die meisten haben zwei Schlafzimmer. In dieser friedlichen, von der Geschichte angereicherten Atmosphäre können Sie Ihr Leben genießen. Die Nähe zum Gebirge und zur Natur bietet Möglichkeiten für Aktivitäten.

Map 

Olavsrosa holder