Startseite / Node / Vingen helleristningsfelt - Felszeichnungen in Vingen

Vingen helleristningsfelt - Felszeichnungen in Vingen

Share

Das Vingenfeld ist das zweitgrösste Felszeichnungfeld Norwegens, mit gut 2.000 Figuren. Das Feld wurde 1910 entdeckt, als Kristian Berg von Abraham Honnskår von "einigen auf Steinen gezeichneten Tieren" zu hören bekam. In 1912 machte Berg die Funde publik, und Archeologen begannen ihre Arbeit. Vingen liegt sehr abgeschieden und ohne Strassenanschluss. 1980 wurde Vingen Landschaftschutzgebiet errichtet. Verschiedene Sicherungsmassnahmen wurden eingesetzt, um die Felszeichnungen zu schützen. Seit 1996 ist das Gebiet im nationalen Bergkunstprojekt der Denkmalschutzbehörde (Riksantikvaren) integriert.

Map